Werner Wutscher

Forschung ist weder Selbstzweck noch ein elitäres Diskursfeld. Sie beeinflusst das Leben von allen Menschen in einer Gesellschaft.

Forschung ist weder Selbstzweck noch ein exklusives Diskursfeld von akademischen Eliten. Sie beeinflusst das Leben von allen Menschen in einer Gesellschaft. Es gilt daher, möglichst vielen Menschen ein Verständnis darüber zu ermöglichen, wie der Wissenschaftsbetrieb zu neuen Erkenntnissen gelangt und woran Forscher*innen hierzulande arbeiten. Die wichtigsten Präventivmaßnahmen gegen Verschwörungstheorien und fake news sind die klare, verständliche Information und der aufmerksame Dialog. Die uniko nimmt diese Aufgaben sehr ernst. Die Kampagne „Uninteressant?“ sollte also möglichst alle von uns interessieren.«

Werner Wutscher, Generalsekretär des Europäischen Forum Alpbach